26. April 2013

Schiacciata mit Farina Bona

Schiacciata ist ein italienisches Fladenbrot, welches perfekt zu einen ausgebauten Apero oder zu einem Antipasto passt. Bis anhin habe ich die Schiacciata immer mit etwas geröstetem […]
24. April 2013

Als Primo: Fisch. Als Secondo: Fleisch. Wie in Italien …

Wenn man wie in Italien essen will, dann ist man im Birseckerhof in Basel immer gut bedient. Hier zum Beispiel als Primo selbst marinierte Alici und […]
23. April 2013

Aus saisonalem Anlass: Artischocken Risotto

Jetzt gibt es sie wieder: die kleinen, feinen, aromatischen Artischocken. Es gibt wohl unzählige Arten, wie man Artischocken zubereiten kann. Eine einfache aber trotzdem sehr leckere […]
23. April 2013

Das beste Cordon bleu in der Stadt.

Cordon bleu ist und bleibt ein Klassiker der Schweizer Küche. Oft und häufig wird darüber diskutiert, wo es wohl das Beste gibt. Das können auch wir […]
21. April 2013

Vadouvan. Und ein paar Beilagen.

Noch nie hat ein Piattoforte Artikel als Titel des Namen des Gewürzes getragen, dass wir zum Kochen verwendet haben. Hier allerdings war der Anspruch tatsächlich, dass […]
20. April 2013

Lammhaxe aus dem Ofen

Im Ofen geschmorte Kalbshaxen haben wir schon häufig gemacht. Auch Rindshaxen. Dieses mal – weil es gerade im Angebot hatte – machten wir Lammhaxen. Dazu werden […]
19. April 2013

Rhabarber: Barbarische Wurzel.

Rhabarber gehört zu den Stiefkindern der hiesigen Küche. Dabei machen die roten Stangen nicht nur als Nebendarsteller eine gute Falle, sondern auch als Protagonisten. Der Rhabarber gelangte schon […]
9. April 2013

der sugo mit der sau

ok, ich gebe es gleich zu: dieser artikel ist eine werbeveranstaltung für den slow cooker! seit einiger zeit bin ich  besitzer eines solchen dinges und ich […]
7. April 2013

Tagliatta mit Belper Knolle.

  Kürzlich beim Trüffelschwein gesehen und gleich nachgekocht. Tagliatta – also in Streifen geschnittenes Entrecôte kennt man aus der italienischen Küche hinlänglich. Häufig auf Ruccolablätter mit […]
5. April 2013

Karottensuppe mit Vacherin.

Hier noch ein Beitrag, der lange darauf warten musste, bis er endlich online kam: Karottensuppe mit Vacherin.  Jetzt mit dem langsam näher kommenden Frühling schon fast […]
4. April 2013

Osso bucco in bianco. Oder: im Weisswein geschmorte Kalbshaxen.

Der Winter geht (hoffentlich) bald seinem Ende zu. Damit auch die Saison, in welcher es eher mal geschmortes Fleisch gibt. Bevor wir aber den Grill aufstellen, […]
3. April 2013

Frittata – die italienische Version der Tortilla

  Was die Spanier Tortilla nennen ist für die Italiener die Frittata. Wir haben für 2 Personen rund 500 gr. Kartoffeln gerüstet. Es waren weder die […]
1. April 2013

Spaghetti-Ernte im Tessin

Ein der schönsten Aprilscherze aller Zeiten: Die Schweizer-Spaghetti-Bauern bei der Arbeit, ausgestrahlt am 1. April 1957 von der BBC.
20. März 2013

Bei 800Grad gebraten.

Jetzt sind es schon ein paar Wochen her, seit wir in Basels neuem Steakhouse 800Grad waren. Dabei plane ich, heute Abend wieder dahin zu gehen. Dass […]
18. März 2013

Siedfleisch: Auf die Spitze getrieben.

Siedfleisch ist ein schlichtes Gericht, dass bei der Zubereitung aber Sorgfalt und Geduld erfordert. Nur so gerät der Tafelspitz zu einem Genuss, der schon gekrönte Häupter […]
17. März 2013

Schweinekoteletts gefüllt

  Es gibt viele Menschen, welche bei Schweinefleisch die Nase verziehen. Ich finde zu Unrecht. Glückliche Schweine geben feines, zartes und aromatisches Fleisch. Zudem sind Costolette […]
9. März 2013

Filetti di maiale con crosta di mostarda e borlotti.

  Mostarda kennen wir hier als Senffrüchte, die bei uns meistens nur bei Fondue Chinoise zum Einsatz kommen. In Italien allerdings isst man diese in Honig, […]
4. März 2013

Grünfutter: Orientalische Pfannkuchen mit Limetten-Kräuterbutter

  Vegetarisch zu kochen ist häufig aufwendiger als einfach ein Stück Fleisch anzubraten. Aber erstens tut es der Welt nicht gut und zweites auch uns nicht, […]
27. Februar 2013

Trattoria Aroma, aber in Basel …

  Das letzte Mal, als uns spontan der Sinn nach Italianità war, hatten wir im Aroma kein Glück. Dieses mal waren uns die Römischen Götter besser […]
19. Februar 2013

Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncini

  Manche Rezepte sind so einfach, dass man sich kaum getraut darüber zu schreiben. In einer Zeit aber, in welcher man ja keine Fertiggerichte mehr kaufen […]
18. Februar 2013

Linsen: Reich kochen.

Linsen galten lange als Arme-Leute-Essen. Heute ist die Hülsenfrucht eine Delikatesse, die auch jenseits von kräftigen Eintopfgerichten bella figura macht. Wer an Silvester Linsen isst, der […]
15. Februar 2013

Mann und Co.: Essen auf dem Zauberberg in Davos

  1912 besuchte Thomas Mann seine Frau Katia, welche im Waldsanatorium in Davos eine mehrmonatige Kur absolvierte. Diese drei Wochen Aufenthalt von Thomas Mann inspirierten ihn […]
4. Februar 2013

Carciofi in umido

Üblicherweise fielen mir die Artischocken in der Gemüseabteilung nicht wirklich auf, ich wage zu behaupten, sie standen eher selten im Angebot. Bei einem meiner letzten Einkäufe […]
30. Januar 2013

Gnocchi glutenfrei und Panna cotta laktosefrei.

Bekanntlich verderben viele Köche den Brei. In diesem Fall nicht. Gnocchi-Workshop an einem verregneten Samstag. In diesem Fall lag die Herausforderung eher darin, dass wir einige […]
25. Januar 2013

Peposo – Toskanisches Schmorfleisch mit Pfeffer

ZEIT sollte man schon haben, um dieses Gericht zu kochen. Dieses Schmorfleisch, das der Legende nach aus Impruneta stammt, soll 8 bis 9 Stunden auf kleinster […]
21. Januar 2013

Rezept Risotto: Rührend zur Sämigkeit.

Es muss nicht immer Langkornreis sein. Um einiges kürzer, dafür aber anspruchsvoller in der Zubereitung und schmackhafter im Resultat ist der Rundkornreis im Risotto. Hierzulande wird Reis gern […]
7. Januar 2013

Ein Abend bei Freunden mit Piri-Piri

Am Wochenende bei Freunden eingeladen zu sein, ist was sehr erfreuliches. Vor allem, wenn sie so tolle Gastgeber sind und gerne kochen. Wir wurden wirklich sehr […]
24. Dezember 2012

Frohe Weihnachten – Merry Christmas – Joyeux Noël – ¡Feliz Navidad! – Buon Natale

Wir wünschen euch viele kulinarische und festliche Erlebnisse ohne die kleinen und grossen Pannen, welche einem ereilen können, wenn die ganze Familie schon leicht nervös unter […]
21. Dezember 2012

Florentiner mit Ingwer, Aprikosen und Feigen

Die Florentiner, welche ihren Ursprung in Florenz hat, ist üblicherweise ein Mandel- und Nussgebäck mit kandierten Zitronen und Orangen. Der Versuch, andere Aromen zu vermischen ist […]
18. Dezember 2012

Gigot vom Milchlamm mit Cicorino tardivo und Steinpilzrisotto

Während des Winters freut man sich auf kräftigere Gerichte. Darum gab es letzthin ein kleiner Gigot vom Milchlamm. Dazu mit dem Cicorino tardivo ein typisches Wintergemüse […]
13. Dezember 2012

Der Klassiker in Basel: Chez Donati

Nach langer Zeit wieder mal Chez Donati eingekehrt. Eigentlich ist es unerheblich, wie häufig oder selten man im Donati ist und isst. Diese – man muss […]
11. Dezember 2012

Panna cotta mit Baselbieter Zwetschgendampf

Nach einer interessanten Sitzung auf einem Bauernhof serviert bekommen, herzlichen Dank Marianne! Pannacotta und Zwetschgendampf (= kompott) natürlich alles selber gemacht; Zwetschgen von Baselbieter Hochstammbäumen.
10. Dezember 2012

10. Dezember ist Terra Madre Day: Tag des lokalen Lebensmittel

Die Welt ist ein Dorf, sagt man. Und entsprechend kaufen wir ein. Bei der ständigen Verfügbarkeit aller Lebensmittel vergessen wir oft, was eigentlich wo seinen Ursprung […]
6. Dezember 2012

Italianità in Basel …

Gemäss der neusten Ausgabe von «Basel geht aus» teilen sich der Wiesengarten in Riehen, die Mägd, der Birseckerhof und das A-Roma in Basel die vordersten Plätze, […]
26. November 2012

Zu Thanksgiving gibt es Turkey. Was sonst?

Piatto forte widmet sich sonst ja eher der Mediterranen Küche. Was aber selbstverständlich nicht heisst, dass zum Beispiel ein Klassiker aus den USA nicht auch ein […]
23. November 2012

Brasilianische Frühlingsrollen: Pastel Brasil

Hier kommt – wie vor den Ferien versprochen – ein erster kulinarischer Bericht aus Brasilien. In den kleineren brasilianischen Orten scheint fast jede Familie irgend ein […]
19. November 2012

Vielseite Frucht: der Kürbis

Sie stehen zur Zierde in den Gärten oder als furchterregende Laternen auf Fenstersimsen: Kürbisse. In der Küche ermöglichen die verschiedenen Sorten allerlei kulinarische Entdeckungen. Der Kürbis […]
22. Oktober 2012

Pasta fatta in casa.

Wenn man der Pasta auf den Zahn fühlen kann, dann ist sie «al dente». Noch viel besser geht das, wenn man die Teigwaren selber herstellt. Nach […]
18. Oktober 2012

Kürbiskuchen

Der Steilpass ist angekommen, Tom. Eine süsse Ergänzung wird gleich nachgeliefert. Für den Mürbeteig wird Mehl (250gr.) in eine Schüssel gegeben und mit Zucker (150gr.) vermischt. […]
18. Oktober 2012

Im Ofen gebackene Kuerbis-Schnitze

Herbst ist auch Kürbissaison. Ich stehe diesem Gemüse (also eigentlich ist es ja eine Frucht) eher skeptisch gegenüber. Es müssen schon wirklich gute Kürbisse sein, damit […]
12. Oktober 2012

Apfel- und Quitten-Chutney von Hochstammbäumen

Diese Fotos (Danke an Werner!) zeigen die diesjährige Ernte von Äpfeln von Hochstamm-Bäumen. Diese Äpfel sind nicht die makellosesten… Aber sehr geschmackvoll und eignen sich daher […]
11. Oktober 2012

Ravioli alle salsiccie con funghi porcini

Inspiriert vom Beitrag über Ravioli mit Salsicciafüllung auf lamiacucina haben auch wir uns an eine herbstliche Ravioli-Variante gemacht. Wir hatten noch ein paar selbst gemachte Salsiccie […]
5. Oktober 2012

„hit me betty one more time!“

betty arbeitet bei coop. sie streicht sandwiches  und steckt fertig-ravioli in plastikbeutel.  aber früher, früher, da war betty ein star. unter ihrem mädchennamen bossi hat sie […]
1. Oktober 2012

Feigen-Blattsalat …

Nein, dieser Salat braucht sich nicht verschämt hinter einem Feigenblatt zu verstecken: ein aromatischer Blattsalat um den Spätsommer zu feiern. Gemischte, spätsommerlich-rote Salatblätter mit Schnitzen von […]
20. September 2012
Pasta

Prima Pasta

  Teigwaren sind die Allzweckwaffe der Küche. Einfach, schmackhaft, stets zur Hand. Doch in richtig guter Pasta steckt viel Wissen und Handwerk. «Italiener denken immer nur […]
19. September 2012

Piatto forte-Jungs unter sich …

Unsere Liebsten hatten ihr eigenes Programm an einem Samstag Abend. So haben wir Jungs uns halt ein feines Abendessen gegönnt. Und feinen Wein. Viel feinen Wein. […]
12. September 2012

Salsiccia selber machen: diese Wurst ist uns nicht Wurst.

Es ist tatsächlich so, dass sich in letzter Zeit auf piattoforte viel um die Salsiccia dreht. Da ist es eigentlich nicht mehr als logisch, dass wir […]
12. September 2012

Udine: Abendessen in der Hostaria alla tavernetta

Diese Osteria wurde uns im Hotel empfohlen. Wir hatte die Suche schon fast aufgegeben (tja, ohne genaue Strassenbezeichnung wird’s auch mit GPS schwierig) als uns in […]
11. September 2012

Udine: Ueber Mittag in der Locanda Al Capello

Wenn wir in Udine sind,  kehren wir gerne zu einem kleinen „spuntino“ in der Locanda Al Capello (Osteria und Hotel) ein.  Wir haben uns für die […]
4. September 2012

Zum Abschied: Cupcakes!

Wenn ein guter Freund nach Australien auswandert, dann muss er natürlich verabschiedet werden. Und zwar so, dass er sich auf seine neue Heimat freut und wir […]