23. April 2012

Was nützt eine Ausbildung zum Barista?

Wenn man sie nicht anschliessend nutzen kann? Eben darum war ich an zwei Samstagen auf der Erlebniswelt Kaffe an der diesjährigen Muba im Einsatz. Die Erlebniswelt […]
18. April 2012

Umbrichelli fatti in casa.

Wir hatten endlich wieder mal etwas Musse, um selber Pasta zu machen. 200 gr. Weizenmehl und 100 gr. Hartweizengries mit Wasser und etwas Extra Vergine zum […]
17. April 2012

Heute Mail-Post vom Geissenpierre erhalten: Erste Ziegenkäse-Produktion 2012 nach der Gitzi-Zeit …

Produktion in seiner mobilen Käserei auf dem Hof. erste Charge … ganz frisch … und so wird der Ziegenhartkäse ca. nach 10 Monaten aussehen (kann auch […]
16. April 2012

Bei Douce Steiner …

Douce Steiner ist 2012 Aufsteigerin des Jahres bei Gault Millau Deutschland. Da bietet es sich doch an, wieder mal diese wirklich hochstehende Küche zu geniessen.
12. April 2012

Fischvögel? Fleischfische? Involtini di pesche!

Während der Tomatensugo vor sich hinköchelt die festen Fischfilet mit der Oliven-Kräuterfarce füllen und mit einem Rosmarinzweig zusammenstecken. In den Tomatensugo legen und unter dem Deckel […]
9. April 2012

Pranzo di Pasqua abbondante …

In Italien ist das pranzo di Pasqua – also das Mittagessen am Ostersonntag – schon fast heilig. Im Hotel du Parc in Rumo, Val di Non, […]
6. April 2012

Für einmal fand das Karfreitag-Familien-Fischessen Auswärts im Bohrerhof (Allschwil) statt …

sehr gute Seezunge an einer feinen Weisswein-Sauce mit Spargeln (Beilage Reis) speziell für mich: Seezunge „Meunier“ …  köstlich! Egli im Bierteig  … einfach immer sehr gut! zum […]
4. April 2012

Kürzlich im Spunte mit Stil …

Als Einleitung ein Dorade-Filet mit Riso Venere und ein paar Seitlingen auf Jus, gefolgt von einer Pastinaken-Apfel-Suppe und einem gefüllten Poularden-Brütschen und Erbsenmus. Wir waren zusammen […]
3. April 2012

Nick’s Fischli …

Vielleicht ist dieses Rezept etwas sommerlicher als es in Tat und Wahrheit draussen ist. Aber die frischen Egli und Rougete Filet zusammen mit Nick’s Idee haben […]
2. April 2012
Rezept für eine Colomba Pasquale – Quelle vom Hotel Dante Lugano, http://www.hotel-luganodante.com/Colomba_Pasquale?utm_source=Segretarie&utm_campaign=47549434e5-Segretarie_primavera2011_IT&utm_medium=email
26. März 2012

Filet, welches nach Frühling schmeckt …

Der Frühling bringt viele Geschmäcker zurück, auf die wir im Winter verzichten mussten. Und ich meine damit nicht aus Mexico importierte Spargeln oder aus Marokko importierte […]
26. März 2012

Antipasti misti …

Manchmal hat man eine Gruppe von Freunden zu Besuch, wo es wichtiger ist, dass man viel gemeinsame Zeit verbringen kann. Zum Beispiel, wenn man sich wie […]
25. März 2012

Ossobuco con purè oder purè con ossobuco – je nach Perspektive und Portion … eingeladen bei Jolanda, grazie mille & superlativo!

               
23. März 2012

Vorgestern war der Geissenpierre im Viertelkreis: Beschaffungs-Degu bzw. Ursprungsfood live … super fein!

Alpkäse (Kuhmilch), Ziegenkäse, Ziegen-, Lamm-, Alpenschwein-Salsiz, Alpenschweinspeck  … und vieles mehr,  lasst Euch überraschen!    
21. März 2012

AUSVERKAUFT: das Piattoforte Degu-Paket vom Geissenpierre.

Der Geissenpierre betreibt auf 1’400 Meter in der Surselva einen Bio-Knospen-Hof mit an die 100 Ziegen. Sowohl die Bündner Strahlenziege wie auch die Apenzellerziege sind vom […]
12. März 2012

Gnocchi alla Romana

11. März 2012

Frische Vitamine …

                  Noch gibt es feine, frische Zitrusfrüchte zu kaufen. Jeden Morgen einen frisch gepressten Saft aus 2 – […]
10. März 2012

Mare e Monti …

Mare e Monti heissen in Italien die Gerichte, wo Fisch und Fleisch kombiniert sind. Im englischen Sprachraum ist dann häufig Surf&Turf. Wie auch immer: wir wickelten frischen Lachs in wohl gelagerten Rohschinken und servierten dazu einen Linsen-Spinat-Pfefferminz-Topf auf dem ein Klecks griechisches Joghurt zu liegen kam. Also nicht nur aus Wasser und Land sondern auch aus verschiedensten Gegenden. Das wäre dann wohl Crossover ...
9. März 2012

So lange es noch gute Cozze hat: Paella

Die Faustregel besagt ja, dass man Muscheln in den Monaten mit «R» essen soll. Also noch bis April. Dann bis September nicht mehr. Daher wieder mal […]
8. März 2012

Spaghetti Tetzrazzini. Aus Italien oder doch nicht?

Dieses Rezept ist bei Jamie Oliver aus dem «Italienisch Kochen» Buch entliehen. Man fragt sich ja zu recht, ob Jamie wirklich die Referenz für italienische Küche […]
7. März 2012

Luccioperca del Lago Maggiore.

Manchmal erwartet einem beim Fischhändler eine schöne Überraschung. Zum Beispiel dann, wenn es frischen, wildgefangenen Zander aus dem Lago Maggiore hat. Dann höre auch ich die […]
6. März 2012

Alpschwein Kotlette

Letzte Woche kam das Degustations-Paket vom Geissenpierre. Mit dabei 4 Koteletts vom Alpenschwein, was wir natürlich gleich gegrillt haben. Zusammen mit Risotto und Pepperonata. Den Koteletts […]
2. März 2012

Fede’s Topflappen, Werner’s Wein und Pasta: fertig der perfekte Freitag Abend …

2. März 2012

Lieferung vom Geissenpierre erhalten, heute zum Mittag genossen: Alpenschwein Salsiz, luftgetrockneter Alpenspeck, Alpen-Coppa (nicht auf dem Bild) und Ziegenmutschli. Alles sehr fein!

Sehr empfehlenswerte Produkte vom www.geissenpierre.ch: Der PersonalFoodShopper wird mit Pierre ein Degu-Probierpaket zusammenstellen.
27. Februar 2012

Italianità im Wartesaal …

Der Birseckerhof war ja ursprünglich der Wartesaal der Birsigtalbahn. Aber das interessiert heute eigentlich niemand mehr. Mehr Interesse weckt, was Ivan (ok, nicht ganz astreiner italienischer […]
25. Februar 2012

Meine Ausbildung zum Barista, Tag 2

Eine Woche nach dem ersten Ausbildungstag bei den Kaffeemachern zum Barista (ok, ok, ich gebe es zu: zum Barista Level 1), hier nun die Erlebnisse aus dem […]
23. Februar 2012

News aus den verschneiten Bündner Bergen vom www.geissenpierre.ch: Die Fasnacht ruft! Direktlieferung feiner Produkte

Liebe Freundinnen und Freunde Die Fasnacht ruft und somit ist für uns klar, dass wir das uns nicht entgehen lassen und nach Basel kommen!! Ich nutze […]
23. Februar 2012

Business-Lunch in einer sehr angenehmen Umgebung: Gasthof zum Goldenen Stern Basel (www.sternen-basel.ch)

feine Menus u. a. der Klassiker für ausländische Geschäftspartner:  Züri geschnetzeltes mit Rösti … Kaninchenfilet mit Kartoffelstock
19. Februar 2012

Ich liebe diesen Käse: Tête de Moine

19. Februar 2012

Meine Ausbildung zum Barista, Tag 1

Für einen guten Kaffee – egal ob ein Espresso, Latte macchiato oder einen Cafe crème – braucht es beste Zutaten, das richtige Wissen und einiges Können. […]
19. Februar 2012

Crostoli-/Crostui-Variante vom Tischlbong, gekostet bei den Zios … Ultra Superlativo! Grazie mille für die Einladung und für die Ricetta!

Ricetta di nonna Carolina, dolce fatto in casa nel periodo di carnevale! (Ricetta salvata della Zia).  INGREDIENTI (per ca.  6 persone) – una busta di lievito […]
14. Februar 2012

Wie in den guten alten Zeiten …

Wie in den guten alten Zeiten, haben wir wieder mal eine echte, klare Ochsenschwanz-Suppe serviert bekommen. Wer weiss, wie aufwendig diese Suppe ist, wenn man sie […]
9. Februar 2012

Durch die Kontinente gegessen … Crossover von Africa bis Asien

Zu zweit während vier Stunden durch zwei Kontinente gegessen: das das Fazit eines langen und eifrig durchdiskutierten Abends. Auf dem grosszügigen Vorspeisenteller fanden wir Shrimp Summer […]
4. Februar 2012

Gedämpfte und in Orangensaft karamellisierte Chicorée … Die Fusion von Winteraromen.

Chicorée sind ein typisches Wintergemüse. Meistens werden sie hier einfach als Salat zubereitet. Man kann Chicorée aber auch sehr gut dämpfen und anbraten. Wir haben hier […]
3. Februar 2012

Ja kälter der Tag …

Die letzten Tage waren so kalt, da hilft nur noch eine Suppe zum Auftauen … Schnell gemacht war diese Suppe aus Karotten und Fribourger Vacherin. 1 […]
1. Februar 2012

Winterzeit ist Schmorzeit …

Ich bin ein Fan von geschmortem Fleisch – vor allem im Winter. Hier ein Ragout aus Rindfleisch und viel Gemüse: die Rüebli in kleine Würfel, den […]
31. Januar 2012

Fotopost aus Holland für die Tischdeko erhalten: Winter ist Tulpenzeit!

30. Januar 2012

Polpette al tonno mit Sugo di pomodoro und Spaghetti

Polpette al tonno oder Thunfischbällchen sind die Sonntagsversion von Hackfleischbällchen. Und schmecken total nach Sizilien … 400 gr guter, frischer Thunfisch in kleine Würfel schneiden und […]
29. Januar 2012

Fasnachtszeit ist in Italien Crostoli-Zeit …

  Je nach Region in Italien wird dieses Gebäck anders genannt, z. B. im Friuli Crostoli oder auf friulianisch „crostui“. In anderen europäischen Ländern hat es ähnliche Namensgebungen oder in den […]
28. Januar 2012

Januarloch Teil 3: das Ende …

27. Januar und wir feiern das Ende des Januarlochs. Mit einem Feta-Gipfel auf zweierlei Randen und Portulak, einem Kalbsbäggli-Raviolo, rosa gebratenes Lammfilet auf Spinatbeet, Joe’s Schoggi-Dessert […]
24. Januar 2012

Spezialangebot: Fäda ziah met Peter’s Fondue aus der Sennaria Sursilvana.

Die Sennaria Sursilvana ist eine alpine Käserei in der Surselva, dem Quellgebiet des Alpenrheins. Die Organisation ist aus dem Zusammenschluss der Milchgenossenschaften Trun und Disentis/Sedrun entstanden. […]
24. Januar 2012

Januarloch, Teil 2: Suppenfleisch

Wir geben es zu: der Titel Suppenfleisch ist allenfalls etwas tief gestapelt. Andere nennen es Siedfleisch oder gar Tafelspitz. Wie das Gericht richtig heisst, hängt davon […]
23. Januar 2012

Januarloch Teil 1: Orecchiette al forno

Der Januar neigt sich zwar schon seinem Ende zu. Aber gegen Ende Monat ist das Januarloch ja noch fast ein bisschen grösser als zu Beginn. Darum […]
13. Januar 2012

Super-goloso: Brownies mit Kirschen.

Unser Anspruch war, die Torta al cioccolato von Roberto an «golosissmo» zu übertreffen … Dazu haben wir im Wasserbad 200 gr Schokolade mit 80% Kakaoanteil und […]
12. Januar 2012

Etwas spät dran? Kürbissuppe im Januar …

Eigentlich ist der Kürbis eine typische Herbstfrucht. Ja! Frucht – und nicht etwa Gemüse, wie viele meinen. Allerdings haben die meisten Kürbisse eine Lagerfähigkeit von 6 […]
8. Januar 2012

Cordon bleu bleibt auch 2012 der Klassiker.

   Drei Stücke vom Kalb und einfach nur lecker wie die da in der Pfanne bruzelten …. diesmal haben wir als Käse einen Bio-Emmentaler gewählt. … dann purer […]
4. Januar 2012

Nachtrag: Auszug Silvesterabend im portugiesischen Club, „kleines“ Vorspeisen-Buffet … und „ein bisschen“ Spanferkel. Superlativo! (von Rino und Margarida, Grazie mille!)

1. Bild: selbstredend, 2. Bild: Pastéis de Bacalhau = Kabeljau-Croquetten, 3. Bild: Ricôis de Camarâo = Crevetten-„Täschli“, 3.  Salada de Polvo = Pulpo-Salat Leitâo = Spanferkel
2. Januar 2012

Mit Sunnereedli in’s neue Jahr

Beim Silvesteressen mit Freunden waren wir für einen Teil des Apéro zuständig. Wir finden, Sunnereedli machen immer Spass und bringen etwas Vorfreude auf die Sonne in […]
1. Januar 2012

An Silvester genossen: Ein sehr guter Panettone „La Castagna“ und ein köstlicher Verduzzo – von meiner letzten Friuli-Reise mitgebracht.

Von der Confiserie Al Porto in Locarno: Panettone „La Castagna“ – eine der ältesten Früchte wurde vom Patissier/Bäcker verarbeitet (tolle Art um Kastanien zu verarbeiten) … […]
1. Januar 2012

Alle Kolumnen aus dem Strassenmagazin Surprise mit Rezepten und Bezugsquellen.

Heft 282:  «Das Brät des Südens» Heft 283: «Prima Pasta»  Heft 285: «Pasta fata in casa» Heft 288: «Vielseitige Frucht» Heft 292: «Rührend zur Sämigkeit» Heft 294: «Reich kochen» Heft […]