Category Archive for: Piatto forte

club1

Geschäftlich im Ticino unterwegs, ich wollte einen kleinen Happen zum Mittag …

  Ich habe ein „kleines“ Club-Sandwich bestellt und es kam eine Focaccia – so gross wie ein Essteller: Poulet, Speck, Spiegelei, Salat und … Frisch, knusperig, lecker und inspierierend …                

perchè no

„perchè no?“

„perchè no“, das beste eis von florenz also mit den piatti forti ist das in florenz so eine sache…man muss sie nicht suchen, nein, man muss sie filtern, da man quasi ständig von ihnen umzingelt ist. in einer stadt, in der fast jedes dritte haus eine gelateria ist, wächst natürlich der anspruch, den man an…

mehr lesen →

20120423-131747.jpg

Fettuccine al ragù di coniglio

Schon wieder selbst gemachte Pasta? Nun ja… Aber trotzdem anders. Denn dieses mal hatten wir Lust auf breite Nudeln (ob die dann Fettuccine oder Pappardelle heissen, bleibe mal dahingestellt). Und dazu braucht es eben einen Nudelteig mit Ei. Und nicht die Pasta-Maschine für die Umbriccelli und Penne und co sondern die Nudelmaschine mit dem Walzwerk.…

mehr lesen →

20120326-181202.jpg

Umbrichelli fatti in casa.

Wir hatten endlich wieder mal etwas Musse, um selber Pasta zu machen. 200 gr. Weizenmehl und 100 gr. Hartweizengries mit Wasser und etwas Extra Vergine zum Teig verarbeiten und dann ein paar Stunden Ruhe gönnen. In dieser  Zeit das Rindfleisch durch den Fleischwolf drehen, anbraten und die Tomaten dazu. Auch das Ragù braucht ein paar…

mehr lesen →

20120326-180907.jpg

Bei Douce Steiner …

Douce Steiner ist 2012 Aufsteigerin des Jahres bei Gault Millau Deutschland. Da bietet es sich doch an, wieder mal diese wirklich hochstehende Küche zu geniessen.

20120326-180652.jpg

Fischvögel? Fleischfische? Involtini di pesche!

Während der Tomatensugo vor sich hinköchelt die festen Fischfilet mit der Oliven-Kräuterfarce füllen und mit einem Rosmarinzweig zusammenstecken. In den Tomatensugo legen und unter dem Deckel ein paar Minuten garen lassen. Wir haben dazu einen Zitronen-Kartoffelstock gemacht …

20120402-182433.jpg

Kürzlich im Spunte mit Stil …

Als Einleitung ein Dorade-Filet mit Riso Venere und ein paar Seitlingen auf Jus, gefolgt von einer Pastinaken-Apfel-Suppe und einem gefüllten Poularden-Brütschen und Erbsenmus. Wir waren zusammen mit Freunden, welche wir schon seit einer halben Ewigkeit nicht mehr gesehen haben. Deshalb haben wir die Käseplatte und das Dessert schlicht und einfach vergessen zu fotografieren. Wir hoffen…

mehr lesen →

20120402-182202.jpg

Nick’s Fischli …

Vielleicht ist dieses Rezept etwas sommerlicher als es in Tat und Wahrheit draussen ist. Aber die frischen Egli und Rougete Filet zusammen mit Nick’s Idee haben dann den Ausschlag gegeben. Zur Vorbereitung zwei bis drei Auberginen einstechen und ganz für 40 Min bei 250° in den Ofen. Aussen werden die Auberginen hart und dunkel. Drinnen…

mehr lesen →

20120326-175937.jpg

Filet, welches nach Frühling schmeckt …

Der Frühling bringt viele Geschmäcker zurück, auf die wir im Winter verzichten mussten. Und ich meine damit nicht aus Mexico importierte Spargeln oder aus Marokko importierte Erdbeeren. In diesem  Fall meine ich Rhabarber. Welche wir als zusätzliches Aroma zu einem Schweinefilet gelegt haben, welches wir zuvor mit Olivenöl, Salbei, Salz und Pfeffer mariniert und mit…

mehr lesen →

20120326-175816.jpg

Antipasti misti …

Manchmal hat man eine Gruppe von Freunden zu Besuch, wo es wichtiger ist, dass man viel gemeinsame Zeit verbringen kann. Zum Beispiel, wenn man sich wie in diesem Fall schon lange nicht mehr gesehen hat und die nächsten gemeinsamen Ferien planen will. Dann macht es sich schlecht, wenn die Gastgeber mehr in der Küche als…

mehr lesen →

Back to Top