Piatto forte geht online

In diesem Blog soll über Essen und Trinken, Genuss und Verdruss, haute cuisine und la cuisine impromptue, slow und fast food, Gabel- und Fingerfood und über alles, was mit Essen, Genuss und Lebensfreude zu tun hat, diskutiert werden.

Piatto forte steht für das persönliche Lieblingsgericht oder der Lieblingsgang. Und das wiederum ist etwas sehr individuelles. Hier wird weder für die eine noch für die andere kulinarische Stilrichtung oder Vorliebe Partei ergriffen.

Hier wird diskutiert, was einem schmeckt. Ob zu Hause gemacht oder auswärts gegessen, ob stehend oder am grossen Tisch, ob mit Freunden oder als Tête-a-tête.

Wir freuen uns auf eine angeregte und anregende Diskussion.

Euer Piatto forte.

Posted on 5. Februar 2010 in Piatto forte

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top