Gegrillter Seeteufel mit Olivensauce und Zitronen-Kartoffelstock

20111204-171308.jpg

20111204-171315.jpg

20111204-171323.jpg

20111204-171330.jpg

20111204-171337.jpg

Der Seeteufel eine Stunde mit Meersalz, der Schale von 2 Bio Zitronen plus etwas Saft und einen Zweig Rosmarin marinieren. In der Zwischenzeit die schwarzen Oliven, frischem Peperoncino, Basilikum, Majoran, flacher Petersilie, ein Staudensellerieherz und  ein Konoblauch fein hacken. Mit etwas Zitronensaft und Balsamico abschmecken. Danach den Seeteufel trocken tupfen, auf einer Grillpfanne kurz auf beiden Seiten anbraten und dann für 7 – 8 Minuten in den 220° warmen Ofen. Und der Kartoffelstock machen wie immer, einfach anstelle von Butter mit Olivenöl und Zitronensaft. So wird er einfach viel leichter und erfrischender und passt wunderbar zu Fisch.

Posted on 5. Dezember 2011 in Piatto forte, zu Hause gemacht

Response (1)

  1. Roberto
    6. Dezember 2011 at 08:57 · Antworten

    Grande!

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top