Selbst gemachte Salsicce vom Grill mit Linsensalat.

20130722-133244.jpg

20130722-133216.jpg

20130722-133226.jpg

20130722-133234.jpg

20130722-133255.jpg

20130722-133302.jpg

20130722-133311.jpg

20130722-133317.jpg

20130722-133324.jpg

 

Uwe von (einem meiner Vorbild-Blogs) HighFoodality hat es am Freitag vorgeschlagen: Salsicce vom Grill mit Linsen-Salat. Perfekt Idee: denn erstens haben wir ja vor wenigen Wochen die Surprise-Kolumne über Linsen geschrieben und zweitens – Achtung Uwe, jetzt kommts – hatten wir noch selbstgemacht Salsicce. Denn da hat er recht: gute, frisch, nicht überwürzte und vor allem mit Konservierungstoffen vollgempumpte Salsicce sind nördlich der Alpen schwer zu bekommen. Deshalb machen wir die selber.

Posted on 22. Juli 2013 in Mediterrane Küche, Piatto forte

Responses (2)

  1. uwe@highfoodality
    1. August 2013 at 11:49 · Antworten

    Huhu! Da hast Du mir aber noch einiges voraus: An das Wursten werde ich mich erst noch heranwagen. Hat er geschmeckt, der Linsensalat?

  2. Tom
    2. August 2013 at 09:41 · Antworten

    Linsen sind immer gut. Und dein Linsensalat war perfekt.

Hinterlasse ein Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Back to Top