piatto [ˈpiatto] SUBST m: Gericht (nt), Speise (f), Gang (m)

forte (sapore, odore): stark, gut, scharf

— piattoforte.ch —

Piatto forte steht im Italienischen für das persönliche Lieblingsgericht oder Rezept. Und das wiederum ist etwas sehr individuelles über das man stundenlang diskutieren kann. Wir führen diese Diskussionen über Genuss, neue und alte Rezepte, häufig gegessenes und unentdecktes, mit Leidenschaft und bei fast jeder Gelegenheit.

In diesem Blog soll über Essen und Trinken, Genuss und Verdruss, haute cuisine und la cuisine impromptue, slow und fast food, Gabel- und Fingerfood und über alles, was mit Essen, Genuss und Lebensfreude zu tun hat, diskutiert werden.Hier wird weder für die eine noch für die andere kulinarische Stilrichtung oder Vorliebe Partei ergriffen. Hier wird diskutiert, was einem schmeckt. Ob zu Hause gemacht oder auswärts gegessen, ob stehend oder am grossen Tisch, ob mit Freunden oder als Tête-a-tête.

Dieser Blog lebt von der Spontaneität von Allen: wir machen kein Food-Design sondern fotografieren alles, was auf den Teller kommt. Keine Romane sondern kurze Notizen. Kein Redaktionsplan sondern auf was wir Lust haben. Vielleicht kann dies auch unser kleiner Beitrag sein für mehr Wertschätzung gegenüber Lebensmitteln, Produzenten von traditionellen oder innovativen Produkten, gegen Monotonie und mehr Vielfalt.

Was sich daraus entwickelt wissen wir nicht … wir werden sehen.

Die letzten Blog-Posts …

487
Blogposts
150
Tägliche Leser
83000
Besucher
Mitmachen!

Piatto forte sucht Dich! Hast Du Lust über Essen, Kochen, spezielle Nahrungsmittel, kulinarische Erlebnisse zu schreiben? Dann melde Dich hier!

Dein Name (Pflichtfeld)

Deine Email (Pflichtfeld)

Betreff

Deine Nachricht

Back to Top